Tutus Gedanken über Swoopo (ehemals Telebid)

Das Kreuz mit den FreeBids.

Posted on: 11. Januar 2009

FreeBids sind neckische kleine Dinger. Eigentlich kosten sie nix. Aber meist zahlt man schon erstmal für sie.

Swoopo bietet FreeBids in Auktionen zu 50 und 300 Stück an.

Unter den Auktionen steht immer, dass die FreeBids am 7. Tag nach der Auktion gutgeschrieben werden.

Ist es dann nicht verwunderlich, dass User nur wenige Stunden nach dem Gewinn eben dieser FreeBids schon FreeBids einsetzen?

Und nein, lt. Swoopo haben sie diese vorher nicht haben können, denn in den FAQs kann man nachlesen, dass zuerst die FreeBids verbraucht werden.

Beispiel:

User B. (ja ups, schon wieder der?) gewinnt eine FreeBid-Auktion. In der Übersicht kann man ja erkennen, wieviele normale Bids und wieviele FreeBids er dafür eingesetzt hat.

Gehen wir nun davon aus, dass er die FreeBid mit normalen Bids gewonnen hat (was er im Übrigen auch hat ;)), können wir sehr gut nachvollziehen, ab wann die FreeBids freigeschalten werden. Im vorliegenden Fall waren es nur wenige Stunden. Denn bei der Übersicht einer der nächsten Auktionen, die User B. gewonnen hat, tauchten die FreeBids plötzlich auf.

Auch gibt es in den unendlichen Weiten des WWW einen User, der von sich selber sagt, innerhalb weniger Stunden die gewonnenen FreeBids erhalten zu haben. Hmmm.

 

Es bringt dem aufmerksamen User dann wohl kaum noch etwas, die Gewinner der FreeBid-Auktionen zu notieren, damit er eine Woche später Abstand hält von diesen Namen in einer laufenden Auktion. Denn rein theoretisch können die FreeBids jederzeit gutgeschrieben werden.

Advertisements
Schlagwörter: , ,

1 Response to "Das Kreuz mit den FreeBids."

Ich habe den leichten Verdacht, dass da Undercoverleute von Swoopo mitbieten. Es ist jedenfalls komisch, wenn der Gewinner einer Auktion um 300 freebids dafür 50 gekaufte und ca. 550 freebids einsetzt…
Ich finde es erstaunlich, wie oft manche Teilnehmer erfolgreich sind…

Ansonsten finde ich die Idee genial, jedenfalls aus Sicht der Betreiber, die sich mit dem Konzept eine goldene Nase verdienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Statistik

  • 16,104 Neugierige
%d Bloggern gefällt das: