Tutus Gedanken über Swoopo (ehemals Telebid)

Strategie – der Immerbieter.

Posted on: 13. Januar 2009

Diese Strategie soll kein Garant für den Gewinn einer Auktion sein. Ich selbst habe damit eine Nur-Klick-Auktion gewonnen, aber das muss nichts heißen…

Diese Strategie bietet sich bei Nur-Klick-Auktionen an. Ziel ist es, immer der Höchstbietende zu sein und seine Konkurrenten einzuschüchtern. Ich zeige, dass ich wirklich gewillt bin, diese Auktion zu gewinnen und quasi jedes zweite Gebot ist von mir. Das geht sehr schnell hin und her.

Bei Auktionen mit BietButler ist es das Ziel, der einzige Bieter nach dem letzten BietButlergebot zu sein. Denn in dem Moment, in dem der BietButler zu Ende geht, denken sich eventuelle Beobachter, dass der BietButler immer noch kommt und dann seid ihr aber der Höchstbietende und nix passiert mehr. 😉

Auch putzig ist es, wenn mehrere Bieter diese Strategie verfolgen und im entscheidenden Moment denken – ach, der andere wird schon drücken. Dann gehen Auktionen mit wirklich guten Preisen zu Ende – für den Gewinner.

Alle Variationen dieser Strategie haben gemeinsam, dass sie einen hohen Einsatzwillen erfordern und viele Bids – wenn es schlecht läuft. Starke Nerven wären auch nicht schlecht, damit man auch eine Zeit lang durchhält. Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Taktik: einfach

Glück: 50/50 – entweder hat man es oder nicht

Bideinsatz: ganz wenig oder richtig viel

Bieterkreis: Anfänger

Advertisements

3 Antworten to "Strategie – der Immerbieter."

Letzte Woche hatten drei Powerbieter (alte Hasen bei swoopo) die gleiche Idee – bei einer Nur-Klick-Auktion möglichst aggressiv klicken, wird schon klappen. Zwei Profis hatten sich gegenseitig bekriegt, und als dann ein gewisser HH**** (als dritter) mit der gleichen Strategie kam, war ziemlich schnell Schluss.

Oha? Das sich drei Powerbieter bekriegen .. tststs .. haben die sich nicht abgesprochen? Oder sind nur noch Powerbieter übrig? Vor ein paar Monaten sind die sich noch nicht in die Quere gekommen. 🙂
Um was für ein Gerät ging es denn?

War die Auktion ‚140455‘ / 300 freebids. Hab mich da allerdings verkuckt, die war doch nicht so schnell zu Ende. HH0812 hat am Schluss sogar draufgezahlt. Aber als er anfing, permanent die anderen beiden Powerbieter aggressiv zu überbieten, habe ich mich doch etwas gewundert.

Anderes Beispiel:
In der Auktion ‚135859‘ war der Powerbieter ‚Lodame21″ der Erstbieter der Auktion (mit Bietbutler), Powerbieter ‚Rzarda‘ hat seinen Bietbutler direkt darüber gesetzt (als Zweitbieter).
Gewonnen hat die Kamera aber ‚bordeaux‘ 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Statistik

  • 16,104 Neugierige
%d Bloggern gefällt das: